TRON

In vielen Projekten wird eine Diagnose benötigt, die man auch zur Laufzeit ein- und ausschalten kann. Desweiteren wäre doch die Möglichkeit, die Meldungen in einer oder mehreren Dateien abzulegen zu könnenm ohne dafür in Konfigurationsdateien Einstellungen ändern zu müssen.

Funktionsweise

Das Programm TRON, abgeleitet von dem Basic Befehl Trace-On (anno 1988, siehe Wikipedia) bietet die Ausgabe von Diagnosemeldungen in einem Windows-Fenster. Hierzu wird die lokale Named-Pipe mit dem Namen "\\.\pipe\IctBaden.tron" verwendet. Für das ausgebende Programm verhält sich diese wie eine Datei. Auf diese Weise kann Tron mit allen Programmen und Bibliotheken eingesetzt werden die Diagnoseausgaben in eine Datei unterstützen.

Von der Kommandozeile
Direkte Ausgabe und Ausgabe auf Pipe.
Bei Ausgabe auf Pipe erfolgt die Anzeige im TRON Fenster.

Funktionsumfang

Tron steht kostenlos zum Download bereit.